Mi

16

Jul

2014

Weltmeister

Ist es zu fassen? Seit Sonntagabend und dem hart umkämpften 1:0 Sieg gegen Argentinien ist Deutschland Fußballweltmeister! Damit hätte ich nie gerechnet. In meinen Tipps sind sie ja in der Gruppenphase ausgeschieden… Da haben sie aber mich und viele andere Kritiker eines Besseren belehrt.

 

Und trotzdem geht das Leben weiter als wäre nichts passiert…

 

Im Finale stand auch ein Gladbacher auf dem Feld, jedenfalls für 30 Minuten: Christoph Kramer rückte für den verletzten Sami Khedira in die Startelf. Leider kann er sich daran nicht mehr oder nur wenig erinnern… er wurde mit Verdacht auf Gehirnerschütterung ausgewechselt. Beim Feiern war er aber wieder mit dabei, die Ungläubigkeit stand ihm dick ins Gesicht geschrieben.

 

Die Borussia ist derweil ins Trainingslager aufgebrochen, am Tegernsee gibt es heute Abend das Testspiel gegen die Münchner Löwen.

0 Kommentare

Mo

16

Jun

2014

Noch 2 Stunden

Bereit für einen tollen Fußballabend?

 

Noch 2 Stunden bis zum ersten Spiel mit deutscher Beteiligung bei der WM… wie sind eure Tipps? Wer gewinnt? Wer schießt das erste Tor? Wird Kramer spielen oder nicht? Fragen über Fragen :D

Bisher waren die Leistungen der Mannschaften durchwachsen. Einzig vom Hocker gehauen hat mich das Spiel Spanien – Niederlande, das ja bekanntlich 1:5 ausging und die erste dicke Überraschung des Turniers war.

Das Japan gegen die Elfenbeinküste verloren hat, war schon sehr überraschend für mich. Da geht er wohl hin, mein Geheimfavorit auf den Titel. Überhaupt war ich mit meinen Tipps bisher nicht sehr erfolgreich, einzig beim Spiel Schweiz – Ecuador lag ich genau richtig… aber es sind ja erst 11 von 64 Partien gespielt, vielleicht wird es im Verlauf der WM ja besser.

So wie die Leistungen der Schiedsrichter… in den ersten drei Partien haben sie sich nicht mit Ruhm bekleckert… Elfmeter gegeben, wo es keine hätte geben dürfen, auf Abseits erkannt, wo kein Abseits war und dann teilweise Fouls übersehen…

Immerhin gibt es bei dieser WM die Torlinientechnik… aus Deutschland… kam gestern zum ersten Mal wirklich zum Einsatz und hat gleich wieder für Diskussionen gesorgt. Aber wer will schon solcher Technik widersprechen?

 

mehr lesen 1 Kommentare

Di

10

Jun

2014

Noch 2 Tage...

Nur noch 2 Tage bis zur Fußball-WM! Wer ist euer Favorit? Brasilien? Chile? Belgien? Ich tippe auf Japan. :) Nachdem nun auch Marco Reus verletzt ist und die "Schulter der Nation" bisher noch nicht gespielt hat, schätze ich die Chancen für Jogis Jungs als sehr gering ein. Aber ich lasse mich gern eines Besseren belehren! Und immerhin ist mit Christoph Kramer ja auch ein Gladbacher dabei, dem man die Daumen drücken kann.

Spielberichte zu Gladbach gibt es erst wieder wenn die Testspiele anfangen, aber vielleicht wird ja das ein oder andere WM-Spiel so packend, dass ich unbedingt etwas dazu schreiben muss. Aber es wird hier sicher auch anderen Lesestoff zu finden geben, also immer mal reinschauen \(^_^)/"

0 Kommentare

Mo

02

Jun

2014

Pokal und WM...

Gestern wurde die erste Runde im DFB-Pokal ausgelost: Gladbach muss Mitte August zum FC Homburg und wird hoffentlich länger als nur ein Spiel dabei sein.

 

Außerdem wird heute nun der endgültige WM-Kader bekannt gegeben. Meiner hätte so ausgesehen:

 

Tor : ter Stegen, Neuer, Weidenfeller

 

Abwehr: Jantschke, Mertesacker, Hummels, Schmelzer, Jansen, Ginter, Lahm, Knoche

 

Mittelfeld: Reus, Kramer, Hahn, Baier, Herrmann, Arnold, Kroos, Podolski, Schürrle,

 

 Sturm: Klose, Kruse, Lasogga

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

23

Mai

2014

Spieler der Saison 13/14

In dieser Saison stachen einige Spieler aus Borussias Kader hervor, sei es mit vielen Toren, gelaufenen Kilometern, Kompetenz auf den verschiedensten Positionen oder Fairness trotz bester Zweikampfwerte.

 

Meine Auswahl:

 

Tony Jantschke – Normalerweise hinten rechts gesetzt, hat er in dieser Saison sein Allroundtalent bewiesen und sowohl als Außen- und Innenverteidiger gespielt, wie auch auf der 6. 3 Spiele hat er verletzt verpasst, und ein Tor geschossen. Eine Bilanz, die noch ausbaufähig ist.

 

Martin Stranzl – Wie schon in der Vorsaison ein Mann mit Konstanz, Einsatz und einem guten Auge. Die 5. Gelbe Karte holte er sich erst im letzten Spiel (ja, es gab einmal gelb-rot)… vielleicht sollte er Xhaka in sein Geheimnis einweihen. Der nämlich konnte den Gelbe-Karten-Rekord leider nicht erreichen, da er in der Rückrunde kaum noch Einsätze hatte.

 

Julian Korb – Den hatte ich vor der Saison nicht auf der Rechnung. Aber durch diverse Verletzungen und dadurch bedingte Rotation kam er rechts außen zum Einsatz und machte seine Sache richtig gut.

 

Christoph Kramer – Der Marathonmann. Neu ins Team gekommen, Stammplatz erkämpft und nicht mehr hergegeben. Nicht umsonst hat ihn Löw nun doch noch mit ins WM-Trainingslager genommen. Und wer weiß, vielleicht schafft er es bis nach Brasilien…Zu wünschen wäre es ihm auf jeden Fall! Ganz klar die Überraschung der Saison.

 

Patrick Hermann – Es gab Höhen und Tiefen in dieser Saison für ihn. Im Großen und Ganzen gelang es ihm aber in den wichtigen Momenten da zu sein und entweder selbst zu treffen oder eine Vorlage zu geben.

 

Arango – Es war nicht die beste Saison des Juan Arango. Aber, wie wir jetzt wissen, seine letzte für die Fohlenelf. Er geht nach Mexiko. Schade. Sehr schade. Bemerkenswert vor allem sein Treffer per Kopf.

 

Raffael – Vor allem in der Hinrunde überzeugend. Mit 15 Toren Borussias bester Schütze. Auch die 22 Scorer Punkte sind sehenswert.

 

Max Kruse – Auch er hatte in der Rückrunde einen Hänger. Vielleicht deshalb die Nichtnominierung für die WM? 12 Tore und 24 Scorer-Punkte sprechen für sich.

 

Marc-André ter Stegen – Er hat sich ordentlich verabschiedet und alles dafür getan, Gladbach wieder nach Europa zu bringen. Bis auf das eine Tor…ja, genau das… war seine Leistung konstant gut. Nicht umsonst bewacht er ab jetzt das Tor des FC Barcelona… Viel Erfolg für die Zukunft MAtS!

 

Die Entscheidung fällt diesmal nicht per Los, sondern per Bauchgefühl… Mein Spieler der Saison ist ganz eindeutig Tony Jantschke!! Herzlichen Glückwunsch

 

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

14

Mai

2014

Zu-/Abgänge (Stand 14.05.14)

Neben unserem Torwart Marc-André ter Stegen, der uns in –noch- unbekannte Richtung verlässt, werden in der nächsten Saison auch Juan Arango und Lukas Rupp nicht mehr im Kader stehen. Beide haben das Angebot auf Verlängerung der Verträge abgelehnt, was ich persönlich, besonders bei Arango sehr schade finde. Hoffentlich wird vorher noch ein Abguss von seinem linken Fuß gemacht und als goldenes Denkmal am Borussia Park aufgestellt. Verdient hätte er es allemal.

 

Bisher stehen die Zugänge von Andre Hahn (Augsburg), Yann Sommer (FC Basel), Ibrahim Traoré (Stuttgart) und Fabian Johnson (Hoffenheim) für die kommende Saison fest.

0 Kommentare

Mi

14

Mai

2014

Spiel der Saison 13/14

Die Saison ist gerade vorbei, Zeit das schönste/beste/kurioseste Spiel zu küren.

Ganz weit vorn dabei natürlich die beiden Siege gegen Dortmund, wobei das Hinspiel aus persönlichen Gründen mein heimlicher Favorit ist. Nicht zu vergessen natürlich auch das Spiel in Hamburg am 11. Spieltag, als es nach fast 1 ½ Jahren endlich mal wieder einen Auswärtserfolg gab. Die Handelfmeter gegen Bayern, sowohl im Hin- als auch im Rückspiel haben ebenfalls eine Erwähnung verdient, wenn man sie auch am liebsten verschweigen würde. Dazu kommt das Spiel gegen Schalke am 32. Spieltag, bei dem die Fohlenelf nur ein einziges (!) Foul beging. Oder das Spiel, in dem Arango einmal nicht mit seinem legendären linken Fuß sondern per Kopf traf, gegen Stuttgart am 30. Spieltag. Alle hätten den Titel Spiel der Saison verdient und da ich mich nicht entscheiden kann, müssen wieder die Lose herhalten…

 

Achtung….in die Luft werfen….eins fangen…auseinander falten….und…der Gewinner ist… man möchte es kaum glauben…das Spiel, das schon die Hinrunde für sich entschieden hat:

Gladbach-Dortmund 2:0, am 8. Spieltag!!

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

12

Mai

2014

34. Spieltag - Wolfsburg (A)

Was gab es vor dem Spiel nicht alles für Rechnereien und Hoffnungen… Wenn man Wolfsburg schlägt und falls Leverkusen gegen Bremen verliert, dann wäre Platz 4 und damit die CL-Quali erreicht. Platz 6 war sicher, es ging nur noch um eine mögliche Verbesserung nach oben.

Dazu hätte man aber die Wölfe besiegen müssen. Doch es schien als hätte die Nominierung des vorläufigen WM-Kaders unter der Woche und die damit verbundenen Enttäuschungen einige in der Fohlenelf gehemmt. Kramer schoß zwar sein 3. Tor in dieser Saison, mehr aber kam nicht.

 

So ging das letzte Spiel der Saison verloren, wie das erste… 3:1 in München verloren, 3:1 in Wolfsburg verloren. Ein Kreis ist geschlossen.

 

Jetzt heißt es Warten auf den 8. August, wenn in Nyon die Paarungen der Play-Off-Spiele zur UEFA Europa League ausgelost werden.

 

Dazwischen gibt es die WM in Brasilien…

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

05

Mai

2014

33. Spieltag - Mainz (H)

Gladbach Gloomy

Das letzte Heimspiel der Saison, und, nach 18 Jahren Vereinszugehörigkeit, das letzte Heimspiel für unseren Torwart, Marc-André ter Stegen. Am Mittwoch ist er gerade 22 Jahre alt geworden, jetzt ruft ihn die Zukunft, aber wohin eigentlich? Noch verrät er es nicht, auch wenn alle schon eine Vermutung haben.

 

Vor dem Spiel gab es die offizielle Verabschiedung, bei der nicht wenige Tränen flossen, danach Standing Ovations, die Humba und eine Ehrenrunde für den Besten auf dem Platz.

 

Dazwischen fielen Tore, vier an der Zahl, drei für Gladbach (Stranzl 22. Minute, Kruse 54. Minute und Kramer 77. Minute), eins für Mainz (Choupo-Moting 66.Minute). Es war ein zähes Spiel, die Mainzer Aufstellung mit drei Innenverteidigern machte es den Fohlen nicht einfach Lücken zu finden, aber Gladbach nutzte die wenigen Chancen und sorgte so für einen gelungenen Abschied.

 

Ein Spiel fehlt noch, gegen Wolfsburg, bei dem es noch um die CL-Quali gehen kann, falls Leverkusen zu Hause verliert… Im Fußball ist vieles möglich, warum also nicht auch das? Europäisch wirds auf jeden Fall und allein das ist schon ein riesen Erfolg!

 

Und dann? Die WM… Wer fährt mit? Hat Kruse wirklich Chancen? Und was ist mit ter Stegen? Bleibt Löw seiner Linie treu oder sorgt er doch einmal für positive Überraschungen?

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

30

Apr

2014

32. Spieltag - Schalke (A)

Seit 22 Jahren hatte Gladbach nicht mehr bei Schalke gewonnen- Betrachtete man dazu die durchwachsene Rückrunde, standen die Chancen auf einen Punktgewinn eher schlecht.

Doch kurz vor Saisonende zeigte die Fohlenelf noch einmal wozu sie fähig sein kann.

Der Sieg hätte am Ende auch höher ausfallen können, hätten Kruse, Raffael, Arango oder Herrmann ihre Chancen besser genutzt. So stand bei Abpfiff "nur" ein 0:1 an der Anzeigetafel, von Patrick Herrmann in der 35. Minute mit links geschossen, nach Vorarbeit von Raffael und Kruse.

Fast noch beeindruckender als dieser Sieg, beim letzten war der einzige Torschütze gerade mal ein Jahr alt, war jedoch eine andere Statistik:

Im ganzen Spiel beging die Fohlenelf nur ein (!) Foul, und das erst in der Nachspielzeit. Seit Erhebung der Daten vor 20 Jahren ein Novum in der Bundesliga.

 

Mit diesem Sieg hat die Borussia die Tür nach Europa ganz weit aufgemacht. Nun kommt es auf die Platzierung an...

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

23

Apr

2014

31. Spieltag - Freiburg (A)

Was kann man sagen, zu einem Spiel wie diesem? Sich ärgern über die vergebene Chance? Sich aufregen über Xhakas gelb-rote Karte? Am liebsten würde ich stillschweigen über dieses 4:2...

0 Kommentare

Di

15

Apr

2014

30.Spieltag - Stuttgart (H)

Es war ein langsames Spiel, bei dem vor allem auf Gladbacher Seite nicht viel nach vorne ging. Zumindest in der ersten Halbzeit. Alles wirkte träge und lahm und die wenigen Chancen, die herausgespielt wurden, nutzen die Fohlen nicht. Es fehlte an Spritzigkeit, an Ideen, an allem eigentlich.

Stuttgart war nicht viel besser, schaffte es aber immerhin in der 12. Minute das Tor zu treffen und ging in Führung.

Das machte das Spiel nicht schneller oder schöner. Erst in der zweiten Halbzeit kam etwas mehr Schwung ins Gladbacher Spiel. Doch es bedurfte eines besonderen Momentes, um Gladbach doch noch zu einem Punkt zu verhelfen.

Viel wurde schon gesagt über den linken Fuß von Arango. Wahrlich traumhafte Tore hat er damit geschossen. Doch diesmal sollte es nicht dieser Fuß sein, es war auch nicht der rechte Fuß, nein, nach 24 Toren in der Bundesliga traf Arango zum ersten Mal per Kopf! Für mich macht ihn das eindeutig zum Spieler des Spieltags!

 

Ein Punkt half am Ende weder der einen, noch der anderen Mannschaft. Gladbach droht den Kontakt zu den europäischen Plätzen wieder zu verlieren und Stuttgart liegt nur einen Punkt vor dem Relegationsplatz.

 

Vier Spiele noch, dabei zwei gegen direkte Konkurrenten: Freiburg (A), Schalke (A), Mainz (H) und Wolfsburg (A)

 

Es wird spannend in der Liga, naja, Platz 1 mal ausgenommen…

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

09

Apr

2014

29. Spieltag - Nürnberg (A)

Nürnberg kämpft gegen den Abstieg, entsprechend waren die Erwartungen an das Spiel: viel Kampf, viel Mühe, viel Rennen…

 

Schon in der 17. Minute traf Arango durch einen abgefälschten Freistoß. Ein goldener Abdruck seines linken Fußes sollte für alle Zeit im Borussia Park ausgestellt werden!

Danach gab es viel Hin und Her, das nicht immer schön anzusehen war. Nach der Pause versuchten die Nürnberger doch noch den Ausgleich zu erreichen, trafen aber nur die Latte.

In der 78. Minute gab es dann eine strittige Szene im Nürnberger Strafraum. Kruse fiel und der Schiedsrichter gab den Elfmeter, trotz hitziger Proteste. Kruse trat selbst an und verwandelte sicher (79.). War es eine Schwalbe? War es keine? Strittig war der Elfmeter auf jeden Fall. Aber man kann ihn wohl geben.

 

Durch Stranzls Verletzung wurde die Viererkette wieder umgestellt: Korb-Jantschke-Brouwers-Dominguez… nach kurzer Eingewöhnungsphase machten sie ihre Sache aber gut und ließen den Nürnbergern nur selten eine Chance.

 

So stand am Ende ein 2:0 Auswärtssieg zu Buche, der die Fohlen auf Platz 4 brachte… die CL-Qualifikation… das wärs doch… träum

 

Patrick Hermann wurde außerdem zum Auswechselkönig der Bundesliga. Zum 26. Mal in dieser Saison ging er vor Spielende vom Platz. Das gelang in 51 Jahren Bundesliga keinem anderen Spieler…

 

Nächstes Spiel:

Stuttgart kommt in den Borussia Park.

0 Kommentare

Di

01

Apr

2014

28. Spieltag - Hamburg (H)

Gegen Hamburg gelang in der Hinrunde der erste Auswärtssieg… hier sah es zunächst danach aus, als würde Gladbach Schützenhilfe leisten.. Der HSV ging in Führung und es brauchte einen Elfmeter für Gladbach, um auszugleichen. Daems trat an, bisher hatte er eine Quote von 100%... aber, was war der Elfer schlecht geschossen! Immerhin saß der Nachschuss, er hat damit sein erstes Feldtor erzielt und Gladbach schöpfte wieder Hoffnung.

 

Bis zur 70. Minute passierte wenig. Dann zog die Fohlenelf doch noch einmal für etwa 5 Minuten das Tempo an und gewann durch Tore von Raffael (75.) und Dominguez (78.) am Ende mit 3:1. In dieser Höhe völlig unverdient.

 

Trotz Sieg und der Verpflichtung des Augsburgers Hahn, war nicht der ganze Abend perfekt: Stranzl verletzte sich und fällt nun für mehrere Wochen aus.

0 Kommentare

Do

27

Mär

2014

27. Spieltag - Frankfurt (A)

Frankfurt ging in der 16. Minute in Führung. Und das war es dann.

0 Kommentare

So

23

Mär

2014

26. Spieltag - Hertha (H)

Beim Hinspiel saß ich noch im Stadion und sah eines der schlechtesten, langweiligsten Spiele bisher. Was im Herbst noch durch eine Verletzung von Ronny verhindert wurde, konnte nun geschehen: das erste Bruderduell von Raffael und Ronny in der Bundesliga…

 

Das Spiel plätscherte so auf Augenhöhe vor sich hin, bis Gladbach seine 15 Minuten hatte… 15 Minuten, die reichten, um 3 Tore zu schießen (Arango – 28. Kruse – 32. und Raffael 40.) und danach wieder in den Pausenmodus zu schalten.

 

Die zweite Halbzeit war dann wieder nicht der Rede wert.

0 Kommentare

So

16

Mär

2014

25. Spieltag - Dortmund (A)

Ich muss es zugeben, vor diesem Spiel hatte ich Angst. Bei der jetzigen Verfassung der Mannschaft war hier doch  bei bestem Willen nicht an einen Punktgewinn zu denken. Im Hinspiel hatten die Fohlen mehr Glück als Verstand, und nach 9 sieglosen Spielen, konnte man da wirklich auf eine Wiederholung hoffen?

 

Die erste Halbzeit bot sich den Zuschauern ein gutes Spiel, mit vielen Chancen (ein Chancenplus für Dortmund lässt sich nicht verleugnen) und noch mehr Fehlpässen auf beiden Seiten. Völlig unerwartet ging Gladbach durch Raffael in Führung, wenn auch der Ball mehr ins Tor kullerte.

Nach langer Durststrecke traf auch Kruse und erhöhte auf 2:0. Damit ging es in die Pause und man hatte Zeit sich die Augen zu reiben und zu kneifen.

In der zweiten Halbzeit gab Dortmund alles, um das Spiel noch zu drehen. Mit Nordtveits Hilfe, der mit gelb-rot vom Platz musste, kamen sie auch ganz nah an ein Unentschieden ran (ein Tor wurde nicht gegeben). Am Ende aber, stand das 2:1 für die Fohlen, ein unerwarteter Auswärtssieg, hart erkämpft und lange herbeigesehnt.

 

Auch diesmal hat die Hängematte wohl ihren Dienst getan… ^^°

 

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

10

Mär

2014

24. Spieltag - Augsburg (H)

... was kann man zu diesem Spiel sagen? Im eigenen Stadion 1:0 in Führung gegangen und dann doch noch 1:2 verloren... da fehlen mir ein bißchen die Worte...

0 Kommentare

Di

04

Mär

2014

23. Spieltag - Braunschweig (A)

Ein kurioses Spiel, bei dem die Torhüter im Mittelpunkt standen.
Sowohl Davari, als auch ter Stegen lenkten den Ball ins eigene Netz, auch wenn nur das Gladbacher Eigentor als solches zählte.

Ansonsten lässt sich zum Spiel folgendes sagen: Nordtveit stand für Kramer in der Startelf. Xhaka holte sich seine 10. Gelbe Karte und ist damit weiter auf Rekordkurs. Da sich auch Kramer, der in der 63. Minute für ihn eigewechselt wurde, seine Gelbsperre (5) abholte, stehen beim nächsten Spiel Veränderungen auf den 6er Positionen an… was Favre sich wohl einfallen lässt?

Augsburg wird dann zu Gast sein.

0 Kommentare

Mo

03

Mär

2014

22. Spieltag - Hoffenheim (H)

Das 5. Spiel in diesem Jahr, es wurde Zeit für einen Dreier. Und wo, wenn nicht im Borussia- Park, sollte das möglich sein?

Der Anfang war vielversprechend. Nach einem kuriosen Abwehrfehler gab es einen sehenswerten Treffer durch Herrmann, in der 4. Minute.
Tony Jantschke erhöhte in der 18. Minute sogar auf 2:0 und ließ seinen inzwischen bekannten und sympathischen Jubel folgen.

Allein, es sollte nichts nützen.
In der zweiten Hälfte gaben die Borussen das Spiel aus der Hand und mussten sich am Schluss mit einem Punkt zufrieden geben.

Wer daheim 2:0 führt … irgendwo ist der Wurm drin. Scheitert die Mannschaft an den eigenen Ansprüchen?

Branimir spielte wieder von Beginn an für Arango, der immer noch verletzt ist. Und mit Daems stand wieder der „alte“ Kapitän in der Startelf. Gerade wurde sein Vertrag, ebenso wie der von Stranzl, um 1 Jahr verlängert. Jantschke hat sich sogar bis 2018 an die Fohlenelf gebunden.

Europa wartet, ist immer noch möglich. Im nächsten Spiel geht’s nach Braunschweig…vielleicht platzt da endlich der Knoten?

0 Kommentare

Di

18

Feb

2014

21. Spieltag - Bremen (A)

Zu diesem Spiel gibt es sowohl gute, als auch schlechte Dinge zu erwähnen...

Raffael schoss endlich mal wieder ein Tor. Bremen gelang aber noch der Ausgleich… Trotzdem endlich der erste Punkt in der Rückrunde! Und leider eine schwere Verletzung bei Oscar Wendt – ob Daems jetzt wieder spielen wird? Außerdem spielte endlich Branimir Hrgota von Beginn an, wenn auch nur, weil Arango verletzt ausfiel.

Am Ende hält sich wohl positives und negatives die Waage, womit das Unentschieden irgendwie ins Bild passt.

Nächstes Spiel: Auf nach Hoffenheim!

0 Kommentare

Mo

17

Feb

2014

20. Spieltag - Leverkusen (H)

Es war Lucien Favres 100. Spiel auf der Borussenbank. Es gab wohl niemanden, der ihm keinen Sieg wünschte.

Trotzdem, die bisherige Bilanz gegen Leverkusen ließ Übles ahnen… 25 Jahre ohne Heimsieg gegen die Werkself…

60 Minuten lang hatte man die Hoffnung es würde wenigstens für einen Punkt reichen, dann machte Son das einzige Tor in einem eher unspektakulären Spiel.

Für Aufsehen sorgten lediglich die beiden gelben Karten für Leverkusener Auswechselspieler…

Beim nächsten Spiel geht’s nach Bremen, wo laut Statistik wohl ein Unentschieden zu erwarten ist…

0 Kommentare

Fr

14

Feb

2014

Fazit der Hinrunde 13/14

Die drei Neuzugänge Kramer, Raffael und Kruse sind unerwarteter Weise alle super eingeschlagen! Ich bin ehrlich, das hat mich schon überrascht. Vor allem Kramer hatte ich nicht auf der Rechnung, aber der Junge läuft wie ein Duracell-Hase… unglaublich! O.o

Die Mannschaft kann Ausfälle ausgleichen, wie man am Beispiel von Tony Jantschke hervorragend sieht. Für mich vielleicht der Spieler der Hinrunde!

Da alles so gut lief, hatte Lucien Favre nur selten Grund zu wechseln. Gut für die Startelf, die so schnell eingespielt war.
Schlecht für alle auf der Bank. So war es nicht verwunderlich, dass de Jong seine Chance wahrnahm und nach Newcastle wechselte. Erst einmal ist er nur ausgeliehen, aber wer weiß, ob er wiederkommt? Ich persönlich finde es schade, er hatte nie wirklich die Chance sich bei Gladbach zu beweisen und er ist ein guter Spieler. Hoffentlich bekommt er in Newcastle mehr Spielpraxis und wer weiß, vielleiht spielt er nächstes Jahr mit uns in Europa?

Jemand, der definitiv geht, ist, LEIDER, Marc-André ter Stegen… Sein Vertrag läuft noch bis Sommer 2015, aber er wird wohl diesen Sommer gehen. Wohin? Man munkelt es wäre Barcelona, aber sicher ist das noch nicht. Kann man es ihm verübeln? Nicht wirklich. Trotzdem ist es sehr sehr schade.

Es war die beste Hinrunde seit 37 Jahren… die Tür nach Europa ist einen Spalt breit geöffnet… also Daumen drücken, hoffen, beten, zaubern, tanzen… Alles ist erlaubt! ^^°

0 Kommentare

Mo

03

Feb

2014

19. Spieltag - Hannover (A)

Die vier Tore fielen alle erst in der zweiten Halbzeit… leider auf der falschen Seite. Immerhin bekam Branimir Hrgota mal mehr als 5 Minuten Spielzeit, doch es war Mlapa, der das einzige Gladbacher Tor erzielte.

Zwei Niederlagen in Folge…höre ich da schon Fans von einem Fehlstart reden?

Nächste Woche ist Leverkusen zu Gast, das wird sicher nicht einfach, aber ich hoffe auf den Beginn einer neuen Heimserie!

0 Kommentare

Sa

25

Jan

2014

18. Spieltag - München (H)

Wie war das noch im Hinspiel?


Zwei Handelfmeter durch Dominguez?

 

Wer das Spiel sah, glaubte beinahe an ein Déjà-vu, als der Schiedsrichter in der 53. Handelfmeter für die Bayern gab. Nur war es diesmal Xhaka, dem der Ball an den Arm sprang.

Da Götze schon in der 7. Minute traf und Gladbach nur den Pfosten zum Beben brachte, ging das Spiel am Ende 0:2 aus. Gladbach war nicht schlecht, aber an diesem Tag einfach nicht gut genug, um die Bayern zu schlagen.

Xhaka bekam seine 9. Gelbe Karte und ist weiter auf Rekordjagd und Dante machte tatsächlich Anstalten sein Kunststück aus dem Hinspiel zu wiederholen…

 

Nächstes Spiel: Auf nach Hannover!

1 Kommentare

Do

16

Jan

2014

Spiel der Hinrunde 13/14

In der Hinrunde war wirklich alles dabei: hohe Siege, knappe Siege, ärgerliche Niederlagen oder Siege, die völlig unverdient waren...
Es gab wunderschöne Tore, nicht nur von Arango. Einen Außenverteidiger, der einen noch besseren Innenverteidiger abgibt.
Super Choreos der Fans, eine unglaubliche Heimserie und einen Trainer, der scheinbar alles richtig gemacht hat.

Es fällt mir schwer, aus all den Spielen das Beste oder Schönste herauszupicken, da sie alle etwas Besonderes hatten.
Aus ganz persönlichen Gründen jedoch, und vielleicht weil es das beste Beispiel dafür ist, dass auch unmöglich scheinende Dinge wahr werden können, ist das Spiel gegen Dortmund mein Spiel der Hinrunde. Auch wenn Dortmund haushoch überlegen war und dieses Spiel mit 10:0 hätte gewinnen müssen, stand am Ende ein Sieg für die Fohlenelf auf der Anzeigetafel.

Ob es nun an der Hängematte (die seit dem noch öfter Glück gebracht hat) lag oder nicht, beides gehört für mich seitdem zu diesem Tag, an den ich mich sicher noch in vielen Jahren gerne zurückerinnern werde… <3

0 Kommentare

Fr

20

Dez

2013

16. Spieltag - Mainz (A)

Das Spiel ging 0:0 aus... und Xhaka holte sich die 8. gelbe Karte...

0 Kommentare

Fr

20

Dez

2013

15. Spieltag - Schalke (H)

Schalke ging zunächst durch einen Foulelfmeter (17. Minute) in Führung.

Raffael glich in der 24. Minute aus und Kruse erhöhte noch kurz vor Ende der 1. Halbzeit durch einen Handelfmeter auf 2:1. Das war dann auch der Endstand.

 

Nächstes Spiel:

Auf nach Mainz!

0 Kommentare

Do

19

Dez

2013

14. Spieltag - Freiburg (H)

Ein knapper 1:0 Sieg dank Raffaels Tor in der 62. Minute.

 

Nächstes Spiel:

Schalke ist zu Gast

0 Kommentare

Mi

18

Dez

2013

13. Spieltag - Stuttgart (A)

Xhaka arbeitete weiter am Rekord der meisten gelben Karten in einer Saison, während Raffael sein Torekonto weiter aufstockte. Mit seinem Tor aus der 37. Minute und Wendts aus der 73. gelang Gladbach ein klarer Auswärtssieg.

 

Nächstes Spiel:

Zu Hause gegen Freiburg

0 Kommentare

Di

17

Dez

2013

12. Spieltag - Nürnberg (H)

50 Minuten sah es so aus, als würde die Gladbacher Heimserie reißen.

Drmic hatte Nürnberg in der 21. Minute in Führung gebracht und Gladbach gelang nach vorne nicht viel, ehe Arango in der 72. Minuten die Fohlenfans erlöste.

Ein Eigentor von Stark (75.) und ein Tor von Patrick Herrmann in der 87. Sorgten für einen Sieg, der etwas zu hoch ausfiel.

Fazit:
Gladbach zeigte Willen und Kraft, drehte das Spiel und konnte so den 5 Sieg im 5. Heimspiel feiern. Außerdem wurde die Zahl der Siege in Serie auf drei erhöht : )

 

Nächstes Spiel:

Auswärts in Stuttgart ... folgt vielleicht der nächste Auswärtssieg?

0 Kommentare

Mo

16

Dez

2013

11. Spieltag - Hamburg (A)

Gladbach kann es also doch noch.

 

Dank zweier Tore von Max Kruse (23. und 63. Minute) gab es in Hamburg den ersten Auswärtssieg in dieser Saison und zum ersten Mal seit Februar 2012 (!) wieder zwei Siege in Folge.

0 Kommentare

So

15

Dez

2013

10. Spieltag - Eintracht Frankfurt (H)

Nach 20 Minuten stand es schon 2:1 für die Borussia, ein rasanter Beginn also. Arango hatte Gladbach in der 11. Minute in Führung gebracht, der Ausgleich fiel in der 15. Minute und keine 3 Minuten später traf Wendt.

In der zweiten Halbzeit trafen dann noch Herrmann (60.) und Raffael (66.) so dass am Ende ein 4:1 Sieg für die Fohlen angezeigt und die Heimserie weiter ausgebaut wurde.

Das Fehlen von Daems, Dominguez und Stranzl fiel nicht spürbar ins Gewicht, die Viererkette aus Korb (Debut), Jantschke, Brouwers und Wendt machte ihre Sache gut.

Einziger Wehrmutstropfen war die Verletzung von Roel Brouwers in der 77. Minute. Er wurde von Marx ersetzt und fällt mit einem Muskelfaserriss im Adduktorenbereich gleich für mehrere Wochen aus. In der nächsten Woche wird in Hamburg also eine neue Viererkette auf dem Platz stehen

0 Kommentare

Sa

14

Dez

2013

9. Spieltag - Hertha (A)

Dieses Spiel war eines derjenigen, die man so schnell wie möglich vergessen möchte. Positiv waren einzig die etwa 10.000 Gladbacher Fans im Berliner Olympiastadion und die großartige Choreografie der Fans im Block. „Liebe kennt keine Entfernung“ … und erträgt auch schlechte Spiele wie dieses.

Es gab zwar wieder keinen Auswärtspunkt, trotzdem war es schön die Mannschaft mal wieder im Stadion zu sehen.

Nächstes Spiel: Die Frankfurter Eintracht ist zur Gast und wenn es schon mit den Auswärtspunkten nicht klappt, hält hoffentlich die Heimserie! Die letzten drei Spiele gegen Frankfurt haben wir jedenfalls gewonnen…

0 Kommentare

Sa

09

Nov

2013

8. Spieltag - Dortmund (H)

Das vierte Spiel zu Hause und irgendwie hoffte man ganz heimlich auf den vierten Heimsieg in Folge, auch wenn der Gegner die andere Borussia war, bei der heute Marco Reus wirbelt…

Wer das Spiel sah, wird sich nicht nur einmal die Augen gerieben haben.

Gefühlt hatte Dortmund 90% Ballbesitz in der ersten Hälfte und gab vielleicht 15 Torschüsse ab, während es auf Gladbacher Seite mit viel Wohlwollen gerade mal einer war… Trotzdem stand es zur Pause noch 0:0, war nach dem Seitenwechsel also noch alles möglich.

Zu sagen, dass die Fohlen in der zweiten Halbzeit das Heft in die Hand nahmen, wäre übertrieben, aber sie ließen sich zumindest nicht mehr ganz so sehr an die Wand spielen. Und dann kam, was kaum jemand vermutete, eine Chance für Gladbach, die Hummels als letzter Mann nur noch mit einer Notbremse verhindern konnte. Rot für ihn, Elfmeter für Gladbach und 10 Minuten vor Schluß stand das Spiel plötzlich Kopf, da Kruse wieder sicher verwandelte.

Nur 6 Minuten später erhöhte Raffael auf 2:0, die Gladbacher Fans waren aus dem Häuschen und die Dortmunder wussten nicht mehr wohin mit ihrem Unglauben.

Ich sage, alles lag an einer ziemlich bunten Hängematte, die in einem ganz bestimmten Wohnzimmer hängt. Aber nach nur einem Spiel lässt sich dazu noch keine genauere Aussage treffen, die Testreihe wird weitergehen müssen…

Fazit: Betrachtet man die erste Hälfte, ist der Sieg völlig unverdient, aber im Fußball gibt es immer wieder Überraschungen… und wenn dann noch eine Hängematte ins Spiel kommt. Viertes Spiel, vierter Sieg daheim, jetzt wird es Zeit für ein paar Auswärtspunkte!

Nächstes Spiel: Auswärts in Berlin und ich werde im Stadion dabei sein :)

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

08

Nov

2013

7. Spieltag - Augsburg (A)

Die Fohlenelf war ganz nah dran am ersten Auswärtssieg seit gefühlt 10 Jahren… am Ende reichte es dank einer engagierten Leistung der Augsburger nur zu einem Punkt.

 

Vielleicht war man schon in der Kabine, hatte schon abgeschaltet… aber solange der Schieri nicht abpfeift ist alles möglich, auch ein verschossener Elfmeter in der 97. Minute wie im letzten Jahr gegen Limassol…

 

Zunächst sah alles nach einem typischen Auswärtsspiel aus, Gladbach lag nach 30 Minuten bereits zurück (...)

0 Kommentare

Do

07

Nov

2013

6. Spieltag - Braunschweig (H)

Wer das Ergebnis sieht, denkt sofort an einen klaren Erfolg für Gladbach.

 

Ganz so souverän war der Auftritt aber nicht, Braunschweig verkaufte sich gut, der Sieg der Fohlenelf war zu hoch für die gebotene Leistung.

Wendts Treffer zum 1:0 war durchaus sehenswert, Kruse vertrat Daems als sicherer Elfmeterschütze, Raffael stockte sein Konto ein wenig auf…

....und Xhaka holte sich im 6. Spiel die 5. Gelbe Karte… dabei hatte er wirklich begonnen mich langsam von seinen Fähigkeiten zu überzeugen

 

Am Ende stand ein 4:1 Sieg und die Hoffnung auf eine lange Heimserie…

0 Kommentare

Fr

20

Sep

2013

5. Spieltag - Hoffenheim (A)

70% Ballbesitz, 57% gewonnene Zweikämpfe, hohes Tempo...

 

Normalerweise würde das zu einem Sieg führen. Tat es aber nicht.
Gladbach verlor in Hoffenheim, weil zu wenige Chancen genutzt wurden, und so hat eine weitere Serie Bestand.

 

Branimir schoss den sehenswerten Anschlußtreffer, mehr kam leider nicht.

 

Vielleicht ist es an der Zeit die Startelf zu verändern? Den Druck zu vergrößern?

 

Mal sehen was der Herr Favre aus seiner Zauberkiste holt heute Abend gegen Braunschweig... Beim letzten Aufeinandertreffen gab es ein 10:0 für die Fohlen...ein Sieg zu Null wäre auf jeden Fall gut für Fanherzen und Torverhältnis

0 Kommentare

Do

12

Sep

2013

FDGB Pokal - Dynamo Dresden (A)

Länderspielpausen sind, wie Sommer- und Winterpause, meist nur schwer zu ertragende Abweichungen von der allwochenendlichen Fußballroutine. Die Spiele der Nationalmannschaft schaut man mehr, weil man muß, nicht weil man will. Zumindest seit Reus bei der falschen Borussia spielt…

An diesem Wochenende gab es für das leidende Fohlenherz jedoch Abhilfe durch ein Freundschaftsspiel bei Dynamo Dresden. Und das zur besten Fußballzeit, am Sonntagnachmittag, als man gerade die Kaffeetafel leergeräumt hatte.

Den Livestream gabs beim mdr, so konnte man das Spiel von überall verfolgen, was sonst ja nur selten möglich ist.

Zunächst gab es bei mir einige Verwirrungen ob der ungewohnten Aufstellung. Nach vier Spielen mit der gleichen Startelf, wurde diesmal beinahe alles durcheinander gewirbelt, den 8 abwesenden Nationalspielern sei Dank…

Jantschke, Herrmann und Raffael waren noch dabei, ansonsten kamen die Spieler aus der 2. Reihe zum heißersehnten Einsatz, schließlich war das doch DIE Chance sich zu zeigen und aufzudrängen. Sollte man meinen. Wer das Spiel sah, wurde schnell eines Besseren belehrt.

Hab ich nicht letztens irgendwo gelesen der Herr Klopp hätte uns um die „Breite“ unserer Mannschaft beneidet? Er hat wohl das Spiel nicht gesehen…

Nach 45 Minuten stand es 2:0 für Dynamo. Die Stimmung im Stadion war super, das Geld für die Flutopfer gespendet… man hätte das Spiel hier auch abbrechen können. Es ging aber weiter. Und tatsächlich konnte man in der zweiten Halbzeit auch mal eine Chance für die Borussia erkennen. Das war aber auch schon alles.

Sicher, für den guten Zweck kann man auch mal verlieren, von den Spielern die aber unbedingt in die Startelf wollen, hätte ich mehr erwartet.

Am Montag gab es dann auch noch das Spiel der U21 in Irland. Gehört normalerweise nicht zu meinem normalen Fußballprogramm, aber da mit ter Stegen und Younes gleich zwei Gladbacher auf dem Platz standen, hab ich es mal riskiert.

Trotz der kargen Kulisse war dieses Spiel um einiges unterhaltsamer als das am Sonntag…

1 Kommentare

So

08

Sep

2013

4. Spieltag - Bremen (H)

Schaut man sich die Ergebnisse der letzten Jahre an, ergibt sich ein merkwürdiges Muster:

 

23.10.2010 Gladbach – Bremen 1:4

12.03.2011 Bremen – Gladbach 1:1

19.11.2011 Gladbach – Bremen 5:0

10.04.2012 Bremen – Gladbach 2:2

20.10.2012 Bremen – Gladbach 4:0

09.03.2013 Gladbach – Bremen 1:1

 

Sieg Bremen – Unentschieden - Sieg Gladbach – Unentschieden – Sieg Bremen – Unentschieden - …

 

Das konnte für diesen 4. Spieltag nur eins bedeuten: Einen Sieg für die Fohlenelf, und zwar einen recht hohen…

 

Die erste halbe Stunde war noch eher langweilig, abtasten auf beiden Seiten, kaum richtige Chancen. Bis Xhaka mit einem genialen Pass (den ich ihm nach der letzten Saison nie zugetraut hätte) die Bremer Abwehr überwand, Arangos Fuß fand und dieser mit links den Bremer Torwart tunnelte. 1:0 für die Fohlen. Es sollte das einzige Tor in dieser Halbzeit bleiben.

Nach der Pause drehte Gladbach dann einen Gang rauf und selbst das Eigentor von Nordtveit konnte die Mannschaft nicht stoppen. Raffael schoss sein erstes Tor für die Borussia, nach toller Vorlage von Tony Jantschke. In der 74. Minute traf Kruse und als dann auch noch Patrick Herrmann in seinem 100. Bundesligaspiel traf, war alles gegessen und der zweite Heimsieg in Folge sicher.

 

Fazit:
Alle vier Offensivkräfte haben getroffen und schon werden Erinnerungen wach an die ruhmreichen Vier von „damals“…Reus, Hanke, Arango & Herrmann…

 

Nach 4 Spielen stehen bereits 10 Tore auf der Habenseite, leider gab es auch 8 Gegentore, daran muß gearbeitet werden!

 

Nächstes Spiel:
Hoffenheim (A) … Es wird Zeit für Auswärtspunkte!

0 Kommentare

Mo

02

Sep

2013

3. Spieltag - Leverkusen (A)

Eigentlich war alles vorbereitet für ein tolles Spiel. Das Radio lief, die Schokolade lag bereit, alles hätte so schön werden können…

Nach dem 1. Tor für Leverkusen hab ich erstmal den Ton abgedreht….

um dann, nachdem ich mich halbwegs wieder beruhigt hatte, den Ton haargenau zum 2:0 wieder angzuschalten...

 

Danach war das Radio komplett aus und ich hab nur noch alle paar Minuten auf den Ticker geschaut…

 

Wieder ein Fehler, denn ganz plötzlich stand es 2:2 und alles war wieder möglich.

 

Den Ausgang kennen wir ja.

 

Natürlich gab es wieder einen Handelfmeter gegen Gladbach. Aber wirklich, wenn ein Spieler mit dem Rücken zum Ball steht und dann angeschossen wird, was soll er machen? Sich weg-beamen? Diese Regel wird noch für viel Zündstoff sorgen, da bin ich mir sicher.

 

Wieder keine 2 Siege in Folge… wie lange ist das jetzt her… etwa 1 ½ Jahre oder? Hoffen wir also auf einen Heimsieg in der nächsten Woche gegen Bremen …

0 Kommentare

Do

22

Aug

2013

2. Spieltag - Hannover (H)

Das Spiel fand Samstagabend statt und in meiner Nähe war weit und breit weder ein Radio noch ein Fernsehgerät zu finden. So war ich letztlich auf den Liveticker angewiesen. Obwohl ich also den größten Teil des Spiels verpasste, habe ich mich über die drei Tore sehr gefreut! (Beim 2:0 und 3:0 stand ich vor bzw. im Neuen Palais…)

 

Irgendwie scheint beinahe alles geklappt zu haben, schnelles Umschaltspiel, gute Kombinationen, viele Chancen und dazu die ersten Tore von Kruse und Kramer (für ihn sogar das 1. Bundesligator überhaupt!!!) für die Borussia :)


Und Mr. 100% schlug auch wieder zu: Filip Daems verwandelte den 12. von 12 Elfmetern für Gladbach! O.O

 

Fazit: Kramer hatte ich überhaupt nicht auf der Rechnung vor dieser Saison! Er ist für mich bisher die Überraschung schlechthin.

Der alte Arango scheint zurück, nachdem auch die Länderspielreise ihm nichts anhaben konnte und er in Raffael einen neuen kreativen, genialen Partner gefunden hat.

Hinten stand die Null und vielleicht gelingt im nächsten Spiel, was während der gesamten letzten Saison nicht geklappt hat: ZWEI Siege in Folge… :)


(Und dann der dritte, vierte und fünfte! … :) *träum*)

 

2. Spieltag - 2. Tabellenführer und wieder heißt er nicht Bayern München. So kann es ruhig noch eine Weile weitergehen!

 

Nächstes Spiel: Leverkusen (A)

0 Kommentare

Mi

21

Aug

2013

1. Spieltag - Bayern (A)

Wie üblich eröffnete der Meister die neue Saison, in diesem Fall also Bayern München. Und wie recht oft in den letzten 10 -12 Jahren hieß der Gegner Borussia Mönchengladbach.

 

Ich glaube 5mal in den letzten 12 Jahren gab es diese Paarung. Dabei zum Beispiel den 1:0 in Überraschungssieg in München 2011/12, als de Camargo Neuer überköpfte oder das 1:0 in Gladbach als die Fohlen gerade zum zweiten Mal wieder aufgestiegen waren.

 

Nach dem 1:5 im Finale des Telekom-Cups während der Vorbereitung waren die Quoten für Gladbach gigantisch…man hätte reich werden können… es rechnete wohl niemand mit einem Sieg der Fohlen, auch nicht mit einem Unentschieden, das durchaus möglich gewesen wäre…

 

Es kam, wie viele es ahnten, nach 20 Minuten führten die Bayern 2:0 und man fragte sich nur noch wie hoch der Sieg wohl ausfallen würde. Dabei spielte Gladbach gar nicht schlecht. Es gab Chancen auf beiden Seiten, die Fohlen trafen nur einfach nicht ins Tor. So hatte dann wohl Dante als Ex-Gladbacher ein wenig Mitleid mit den alten Kameraden und schoss ein wunderschönes Tor, ins eigene Netz…

Danach ging es munter hin und her, kurze Zeit gab es sogar ein Chancenplus für die Borussia, bis das 3:1 letztlich die Entscheidung brachte.

 

Fazit: Nicht schlecht gespielt, trotzdem verloren. Die drei Neuen Kruse, Kramer und Raffael spielten und besonders Kramer und Kruse überzeugten. Wenn sie dann auch noch treffen, ist in dieser Saison vieles möglich.

 

Nächstes Spiel: Hannover (H) – Das letzte Aufeinandertreffen war im März und endete 1:0. Sicher erinnern sich auch noch viele an das legendäre 5:3, als es Hannover gelang 6 Tore zu schießen, drei davon leider ins eigene Tor…

 

PS: ... die zwei Handelfmeter ... reden wir einfach nicht drüber ....

mehr lesen 0 Kommentare