2. Spieltag - Freiburg (A)

In Freiburg hatte die Fohlenelf seit einer gefühlten Ewigkeit nicht mehr gewonnen. Trotz des guten Saisonstarts waren meine Erwartungen also etwas gedämpft. Wir haben in den letzten Jahren zwar einige Negativserien aufbrechen können, aber mit dem Spiel gegen ManCity im Hinterkopf würde vielleicht bei einigen die nötige Konzentration für einen Sieg fehlen? In der ersten Halbzeit sah es noch ganz gut aus. Hazard brachte die Fohlenelf in der 35. Minute in Führung. Danach ging aber nichts mehr.

Endstand: 3:1 und vier gelbe Karten, je zwei pro Team. Und wieder kein Mo Dahoud auf dem Platz. Was ist da los?

Nächstes Spiel:  Am Dienstag die 1. Runde der CL Gruppenphase gegen Man City, danach kommt Werder Bremen in den Borussia Park.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0