5. Spieltag - Köln (A)

Das Derby gegen Köln ist immer ein besonderes Spiel. Ter Stegen machte einst sein erstes Spiel für die Fohlen gegen Köln und brachte die Borussia auf die Siegerstraße. In dieser Saison gab es andere Vorzeichen, Borussia hatte noch kein Spiel gewonnen, keinen Punkt geholt und ter Stegen spielt längst bei Barcelona…

Die Fohlen-Fans boykottierten das Spiel teilweise, so dass nur wenige Schwarz-weiß-grüne den Weg ins Stadion auf sich nahmen.

Die ersten 45 Minuten vermittel zumindest den Eindruck, die Fohlen könnten einen Punkt mitnehmen. Sie spielten nicht desaströs, es gab weniger Fehler als in den Spielen zuvor. Aber nach vorn ging auch nicht viel. Die Stimmung fehlte. Und Favre wirkte etwas ratlos und erschöpft am Spielfeldrand.

Zur Pause stand es 0:0 und es keimte ein winziger Hoffnungsschimmer auf, der jedoch bald von den Kölnern vernichtet wurde. Gladbach hat nicht schlecht gespielt, trotzdem verloren und damit zum ersten Mal seit Jahren die Derby-Punkte weggegeben.

Am Dienstag kommen die Augsburger. In der jetzigen Verfassung muss man fürchten auch dieses Spiel zu verlieren.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0