1. Spieltag - Dortmund(A)

Das Spiel gegen St. Pauli noch im Kopf, wusste man als Fan der Fohlenelf nicht so richtig, was man von der Partie gegen die andere Borussia erwarten sollte. Ja, die Fohlenelf hatte eine ebenso großartige Saison wie die Dortmunder eine desaströse hatten. Aber dies war der Start in die neue Saison und es war eher unwahrscheinlich, dass es so weitergehen würde. Im Hinterkopf schlich sich die Angst ein.


In meiner Tipprunde hatte ich auf einen 1:3 Auswärtssieg der Fohlen gesetzt. Vieles davon war mehr Wunsch als reale Einschätzung. Einen Punkt aus Dortmund hätte ich auch freudig mitgenommen.


Allein es kam anders. Man fühlte sich an das Spiel vor zwei Jahren erinnert, als die schwarz-gelben den Fohlen tausendfach überlegen waren und zur Halbzeit schon 5:0 hätten führen müssen, der Fußballgott aber anderes vorhatte.


Auch an diesem Tag war die Hummelelf überlegen, machte dieses Mal aber auch die Tore. Beim Stand von 3:0 habe ich abgeschaltet.


Die Dortmunder scheinen die Krisensaison bestens verarbeitet zu haben. Und die Fohlen? Es war ein schlechtes Spiel, von allen Beteiligten. Das junge Innenverteidiger-Duo muss noch viel lernen, aber es lag nicht an ihnen. Die Fohlenelf hatte einfach einen schei… Tag erwischt.

Hoffen wir, dass es bei diesem Ausrutscher bleibt und warten wir mit der vorläufigen Meinungsbildung noch wenigstens 5 Spiele ab.



Nächstes Spiel: Mainz (H)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0