7. Spieltag - Mainz (H)

Die Mainzer waren mal wieder zu Gast und brachten diesmal etwas ganz Besonderes mit: Eine 5er-Abwehrkette. Trotzdem gelang es Kruse in der 15. Minute die Fohlenelf in Führung zu bringen. Hofmann glich in der 31. Minute durch einen Handelfmeter aus, bei dem ich mich auch heute noch frage, WO denn die Hand hätte sein müssen, damit es keinen Elfer gegeben hätte. Diesmal war nicht Stranzl der unglückliche, sondern Korb. Borussia hatte zwar noch viele Chancen, kam aber nie wirklich gefährlich vors Tor der Mainzer, das mit 11 Mann auch bestens verbarrikadiert war. In der Länderspielpause könnte man vielleicht mal ans Torabschlusstraining denken… So blieb es beim 1:1, das sich die Mainzer hart erarbeitet haben, für die Fohlenelf aber eine kleine Enttäuschung war.


Aber immer noch gilt: Auch im 12. Pflichtspiel der Saison blieb die Fohlenelf ungeschlagen!


Das nächste Spiel ist erst am 18.10.14 in Hannover, danach geht es in der Euro League zu Hause gegen Limassol und dann sind die Bayern zu Gast im Borussia Park.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0