EL 2. Gruppenspiel - Zürich (A)

Es war ein merkwürdiges Auswärtsspiel, das man zu sehen bekam. Die Gladbach-Fans sorgten für eine Superstimmung im Stadion und die Mannschaft rannte und schoss als gäbe es kein Morgen mehr. Der Kommentator zählte am Ende über 30 Torschüsse für die Fohlenelf…

 

An alter Wirkungsstätte von Trainer Favre legte Borussia gut los, bestimmte das Spiel und musste doch in der 23. Minute den Rückstand hinnehmen. Die Führung hatte allerdings nicht lange Bestand, schon 2 Minuten später traf Nordtveit mit einem herrlichen Schuss aus ca. 25 Metern.


Torchancen gab es danach reichlich für die Fohlenelf, nur der erlösende Treffer wollte nicht fallen. So blieb es beim 1:1, das aus Gladbacher Sicht durchaus enttäuschend ist.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0