3. Spieltag - Schalke (H)

Auch wenn der Saisonverlauf insgesamt mit 3 Siegen und 2 Unentschieden erfolgreich war, wurde es Zeit für den ersten 3er in der Bundesliga. Schalke war zu Gast und brachte Erinnerungen an das letzte Spiel mit, als die Fohlenelf nach Abpfiff nur ein Foul begangen hatte. Gewonnen hatte man auch.


Kruse stand für Hrgota in der Startelf. Jantschke spielte mal wieder außen und Hermann saß zunächst wieder auf der Bank.


Der Beginn war noch etwas holprig aber nach 17 Minuten war es, wie könnte es anders sein, André Han, der das 1:0 für die Fohlen machte.

In der 50. Minute traf er noch einmal, gefolgt von Kruse, der ein tolles Comeback feierte, und Raffael, der scheinbar schon wieder in Topform ist.

Stranzl verursachte in der zweiten Halbzeit einen Elfmeter durch Handspiel. (Es war der zehnte, der auf seine Kappe ging.)


Am Ende stand ein 4:1 Sieg zu Buche, der auch höher hätte ausfallen können…


Einziger Wermutstropfen: Die Verletzung von Tony Jantschke. Er wurde zur Halbzeit ausgewechselt und durch Herrmann ersetzt. Vorläufige Diagnose: Bänderdehnung und einige Tage Pause. Warum hat der Herr Löw ihn eigentlich noch nicht zur Nationalmannschaft eingeladen? In meinen Augen wäre er eine super Alternative für die Abwehr, egal auf welcher Position.

Erstaunlicher Weise bekam Xhaka wieder keine gelbe Karte…

 

Nächstes Spiel: Derby-Zeit!

 

Aber vorher: Europa League! :D Am Donnerstag ist Villareal zu Gast im Borussia Park.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Latosha Rebuck (Sonntag, 22 Januar 2017 15:37)


    Thanks for one's marvelous posting! I definitely enjoyed reading it, you will be a great author. I will remember to bookmark your blog and will often come back down the road. I want to encourage continue your great job, have a nice weekend!