Weltmeister

Ist es zu fassen? Seit Sonntagabend und dem hart umkämpften 1:0 Sieg gegen Argentinien ist Deutschland Fußballweltmeister! Damit hätte ich nie gerechnet. In meinen Tipps sind sie ja in der Gruppenphase ausgeschieden… Da haben sie aber mich und viele andere Kritiker eines Besseren belehrt.

 

Und trotzdem geht das Leben weiter als wäre nichts passiert…

 

Im Finale stand auch ein Gladbacher auf dem Feld, jedenfalls für 30 Minuten: Christoph Kramer rückte für den verletzten Sami Khedira in die Startelf. Leider kann er sich daran nicht mehr oder nur wenig erinnern… er wurde mit Verdacht auf Gehirnerschütterung ausgewechselt. Beim Feiern war er aber wieder mit dabei, die Ungläubigkeit stand ihm dick ins Gesicht geschrieben.

 

Die Borussia ist derweil ins Trainingslager aufgebrochen, am Tegernsee gibt es heute Abend das Testspiel gegen die Münchner Löwen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0