Ein Liebesgedicht?

Geduld

 

Es schneit und der Bach zwischen unseren Häusern ist zugefroren.
Obwohl das Eis schon trägt, kommst du nicht rüber.

 

Die Krokusse blühen und das Eis auf dem Bach schmilzt langsam.
Obwohl wir eine neue Brücke haben, kommst du nicht her.

 

Die Bienen summen und in unserem Bach quaken die Frösche.
Obwohl in meinem Garten die Erdbeeren reif sind, kommst du nicht zu mir.

 

Die Blätter fallen und der Wind weht auch in deinem Garten.
Obwohl dein Drachen in meinen Garten gefallen ist, kommst du nicht.

 

Ein Schneemann stand bis gestern einsam in deinem Garten.
Heute Nacht habe ich einen Zweiten daneben gebaut.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Nicole Serafini (Montag, 23 Januar 2017 05:26)


    A motivating discussion is definitely worth comment. I do believe that you ought to publish more on this issue, it may not be a taboo subject but generally people don't speak about such subjects. To the next! Best wishes!!